Der Starclub in Hamburg - Eine Legende

Der Starclub in Hamburg - Eine Legende!



Example pic

Auf dieser Seite wollen wir Fans des legendären Hamburger Clubs die Möglichkeit geben, sich auszutauschen u. über Ihre Erlebnisse im Hamburger Starclub zu berichten.

Der am 13. April 1963 in Hamburg gegründete Club (Geschlossen wurder der Club am 31. Dezember 1969) an der Grossen Freiheit hatte damals schon Stars & Sternchen in Hülle und Fülle zu Gast. Dies vor allem hauptsächlich in den 60er, 70er und 80er Jahren.

Der im Jahr 1980 verstorbene Manfred Weissleder war es (nicht wie zunächst der in den Medien oft genannte Horst Fascher) vermutet , der den Club im Hamburger Rotlicht u. Spaßviertel St. Pauli gründete u. nun zu einem der bekanntesten Live- und Nachtclubs Deutschlands machte!

Zahlreiche Rock N Roll Bands (aber auch Dixie-Bands oder Jazz-Bands) aus aller Welt rockten und feierten im Starclub was das Zeug hielt! Mit dabei auch namhafte Bands wie die Beatles oder auch Tony Sheridan.

Alles in allem ein Club der Superlativen!

Es war sicher nicht einfach damals einen derartigen Club zu gründen, den die Rockmusik war noch relativ unbekannt in Deutschland und war deshalb noch nicht voll anerkannt.

Das war auch zunächst das Problem des Clubs: Viele Leute mieden den Club, weil es hieß, es würden sich nur düstere Rock-Gestalten dort tummeln und es wäre nichts für die "Upper-Class".

Dieses Klischee war aber falsch, denn fernab von langen Rockermähnen und Lederjacken, trugen die Gäste dort bevorzugt sogar Anzüge oder Krawatten!

 

Aufgrund der Beliebtheit des Clubs, gab es auch schon damals die üblichen Probleme wie auch heute: Jugendliche unter 18 Jahren (also ohne Volljährigkeit) durften nicht in den Club.

Aber das hinderte viele Jugendliche nicht und so bekamt der Starclub auch immer wieder mal Probleme mit den Gesetzeshütern.

Nichts desto trotz hatte der Club jährlich fast 1 Millon Besucher jährlich, die sich das Star-Aufgebot in St. Pauli nicht entgehen lassen wollten:

Unter anderem traten auch Franz Zappa, die Livebirds, The Tremors, The Rattles und man höre und staune Jimi Hendrix im Starclub auf!

 

Ein Grund mehr für uns u. Euch Fans den Club in Erinnerung zu halten und das wollen wir mit dieser Seite!.

 

 

Werden auch Sie Fan des Hamburger Starclub

Falls Sie noch kein Fan des Hamburger Starclubs sind, dann werden Sie es doch einfach!

Wir wünsch Ihnen jedenfalls viel Spaß auf unserer Fan-Seite

The Starclub Hamburg - A legend

On this page, we want fans of the legendary Hamburg clubs the opportunity to exchange ideas and about your to report experiences in Hamburg's Star Club. On 13 Founded in April 1969 in Hamburg Club on Grosse Freiheit already had stars & celebrities in shell and abundance as a guest. The deceased in 1980 Manfred Weissleder it was (not like the first in the media often called Horst Fascher) suggested that the club in Hamburg's red light district of St. Pauli in and fun and now one of the most popular live and night clubs in Germany made! Numerous rock n roll bands (and Dixie bands and jazz bands) from all over the world rocked and partied at the Star Club was the stuff was! With this famous bands like the Beatles or even Tony Sheridan. All in all, a club of superlatives! It certainly was not easy to set up such a club at that time, the rock music was still relatively unknown in Germany and was therefore not yet fully recognized. This was also the first issue of the club, many people avoided the club because it was said that it would only dark rock Figures cavort there and it would be nothing for the "upper class". This stereotype was wrong, as far away from the long rocker mane and leather jackets, the guests wore there, preferably even suits or ties! Due to the popularity of the club, there were even then as now, the usual problems: young people under 18 Years (without age) were not allowed into the club. But that prevent many young people are not so bekamt the Star Club and every now and then problems with the Law enforcement officers. Nevertheless, the club had a year almost 1 million visitors annually, the Star line-up in St. Pauli not want to miss: Among other things, were Franz Zappa, the live Birds, The Tremors, The Rattles and lo and behold Jimi Hendrix in Star Club! One more reason for us to keep you, the fans and the club in memory and what we want with this page.

Kategorien :

Informationen :

Weitere Infos über den Star-Club gibt es auf der offiziellen Myspace Seite